Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Museum / Galerie / Sonderausstellungen - Rückblicke / Puppen, Tiere, Sensationen

Sonderausstellungen - Rückblick

Puppen, Tiere, Sensationen
28.10.2015 bis 01.05.2016, verlängert bis 05.06.2016

Herrreinspaziert, herrreinspaziert - Manege frei!

Der Zirkus übt auf viele Menschen, Erwachsene wie Kinder, eine große Faszination aus. Das Gleiche gilt für das Puppen- und Figurentheater.
"Puppen, Tiere, Sensationen" zeigte die Zirkuswelt im Miniaturformat - nicht weniger reizvoll!

Nach dem Motto: Manegenluft schnuppern…, eintauchen in die bunte Welt der Clowns und Artisten, sich einfach für eine Stunde - oder mehr - bezaubern lassen, lachen und staunen.

Zu sehen waren sensationelle Akrobatik, grandiose Tierdressuren und die atemberaubende Körperbeherrschung der Marionetten der Augsburger Puppenkiste: eine Gewichtheber-Marionette, auf deren Langhantel eine Tänzerin balanciert, einen Weißclown – selbst eine Marionette – der eine kleinere Clown-Marionette führt oder eine Pudeldame, die auf dem Einrad fährt.

Auch andere Theater steuerten interessante Details zum Thema bei: Artisten des Hohenloher Figurentheater (Harald & Johanna Sperlich) begeisterten, Miss Francchelli, die Seilakrobatin des fundus-Marionettendresden (Dr. Olaf Bernstengel) zeigte in schwindelerregender Höhe ihre Kunststücke. Zu sehen waren auch Ballino Ballero, der Jongleur, Charly, ein junger Schimpanse und Herkules, der stärksten Mann der Welt. Beim Figurentheater Gingganz von Mechthild und Michael Staemmler wurde man mit "Circus Circus - Sensationelle Circusnummern mit Marionetten" überrascht. Eine große Anzahl an Originalkostümen, Requisiten und Programmheften stellte das Circus Archiv Christoph Enzinger, Krems/Österreich zur Verfügung.



zurück 
zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo
DB SCHENKER
 
 
Newsletter-Abo: hier klicken!