Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Museum / Galerie / Sonderausstellungen - Rückblicke / Wasserspiele

Sonderausstellungen - Rückblick

Wasserspiele
Eine Ausstellung unter Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission e.V.
15.04.2015
25.10.2015

Marionetten als Kulturbotschafter

Was wäre Augsburg ohne die Augsburger Puppenkiste?
Oder die Augsburger Puppenkiste ohne Augsburg?
Mit der Sonderausstellung "Wasserspiele" konnte diese Symbiose eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht werden.

Das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" verband viele Geschichten und Märchen der Augsburger Puppenkiste rund um das Thema Wasser mit den Sehenswürdigkeiten der historischen Wasserwirtschaft Augsburgs.

So erklärte zum Beispiel "Der kleine Wassermann" die Funktion des Wasserrades oder die der Wassertürme am Roten Tor, "Kaiser Augustus" erzählte von der römischen Wasserversorgung und "Monty Spinnerratz" war nicht nur im New Yorker Kanalsystem aktiv, sondern erforschte auch das Abwassersystem der Stadt Augsburg. Die Schildbürger erfuhren auf der Suche nach ihrer versenkten Glocke viel über die Trinkwassergewinnung im Siebentischwald.



zurück 
zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo
Gärtnerei Hartmann
 
 
Newsletter-Abo: hier klicken!