Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Museum / Programm / Workshops


Workshops

Fadenzieherei

Die Teilnehmer/innen werden von Ensemblemitgliedern der Augsburger Puppenkiste mit Originalmarionetten aus dem Fundus in die grundlegenden Geheimnisse des Puppenführens eingewiesen.

 

 

 

Termine:


Samstag, 29. September 2018 mit Puppenspieler Phil Bierbrauer     Ausverkauft!
Samstag, 13. Oktober 2018 mit Puppenspieler Hans Kautzmann     Ausverkauft!
Samstag, 03. November 2018 mit Puppenspieler Phil Bierbrauer     Ausverkauft!

Samstag, 01. Dezember 2018 mit Puppenspieler Phil Bierbrauer
Samstag, 02. März 2019 mit Puppenspieler Phil Bierbrauer
Samstag, 06. April 2019 mit Puppenspieler Phil Bierbrauer
Samstag, 13. April 2019 mit Puppenspieler Andreas Ströbl
Samstag, 28. September 2019 mit Puppenspieler Andreas Ströbl

Teilnehmerzahl pro Kurs: 12 Personen
Dauer: 10.15 bis 13.15 Uhr
Kosten: 25,- € pro Teilnehmer
Ort: "die Kiste"

Für alle ab dem 12. Lebensjahr

Anmeldung und Information:
Telefon: +49 (0)821 / 450 345-30
E-Mail: neumeir@diekiste.net

 

Workshop „Drachofon“

Schon die alten Kelten hatten in vorchristlicher Zeit Blas-instrumente mit furchterregenden Tierköpfen als Schall-trichter. Mit diesen „Carnyx“ genannten Bronzetrompeten zogen sie in die Schlacht, um mit wildem Geblase ihren Gegnern Angst einzujagen. Dipl.-Ing. (FH) und Musiker Mo Spann alias Professor Sperrmüller brachte das auf die Idee, solche Instrumente mit Materialien aus dem Baumarkt zusammen mit euch in einem Workshop nachzubauen. Die Hörner haben bei uns einen Drachenkopf aus einer PET-Flasche, weshalb sie auch „Drachofon“ heißen, und es lassen sich damit grollende Drachentöne hervorbringen.
  
Informationen_Papiertheater

 

 

 

 

 

 

 

Museumsprogramm

Hier gibt´s für Sie das aktuelle Museumsprogramm auf einen Blick.

downloaden ... (PDF, 1,3 MB)

 

 

Dauerausstellung Sonderausstellung Workshops S-Live in der Kiste Extras Kooperationen
zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo Datenschutz Datenschutz
lab binaer
 
 
Newsletter-Abo: hier klicken!